Großbritannien beerdigt die Atomkraft

Großbritannien hat sich mit EDF auf den Bau von zwei Atomkraftwerken geeinigt. Der Preis dafür ist haarsträubend. Die Briten haben sich verpflichtet, satte 10,9 Cent pro Kilowattstunde für den erzeugten Strom garantiert zu zahlen. Damit ist der Nachweis erbracht, dass die Atomkraft…

Was RWE wirklich über Offshore denkt

Bei RWE spart man sich die Rumdruckserei neuerdings. Solar? Der große Sieger. Unser Geschäftsmodell? Im Grunde kaputt, sagte Vorstandschef Peter Terium schon im Frühjahr in einer wirklich bemerkenswerten Rede, die ich jedem empfehle, der noch daran glaubt, dass sich bei…

Gerechtigkeit für das EEG

Eine zentrale Frage der kommenden EEG-Reform (die wohl länger auf sich warten lassen wird, als viele meinen) ist, welche neuen Kraftwerke nach welchem System gefördert werden sollen. Ein harter Verteilungskampf ist entbrannt, und die Politik richtet darauf derzeit ihr Hauptaugenmerk. Ein…

Die versenkten Millionen der Stromriesen

Es ist eine der seltsamsten Geschichten in der Energiewirtschaft seit der Liberalisierung 1998: Die enormen Verluste, die die Discount-Strom- und Gasvertriebe seitdem anhäuften. Mit dabei: Die deutschen Stromriesen. Über Yello („Strom ist gelb“), den Billig-Strom-Vertrieb von EnBW, ist bekannt, dass…

Chaos auf Europas Strommarkt

Der gesamte europäische Strommarkt ist in eine schwere Krise geraten. Diese These stellt eine heute veröffentlichte Studie auf, das jährlich erscheinende European Energy Markets Observatory von Capgemini. Die Berater aus Paris machen sich große Sorgen um den Elektrizitätsmarkt und sprechen von „chaotischen“…